Mittwoch, 6. Juni 2018

Das Juwel von Mahrusan


**************WERBUNG**************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung

Hallo Ihr Lieben <3

Heute habe ich für Euch ein Fantasy – Buch vom Heyne Verlag.
Bitte beachtet dass dies Band 2 ist.



Das Juwel von Mahrusan – Mitchell Hogan


Band 2 - Sorcery Ascendant Sequence

Verlag: Heyne

Taschenbuch: 14,99 €
Ebook: 11,99 €

ISBN: 9783453319356

Erscheinungsdatum: 14. Mai 2018

Genre: Fantasy

Seiten: 782

Inhalt:

Anasoma, die mächtigste Stadt des Kaiserreichs, ist gefallen, und zum zweiten Mal in seinem Leben muss der junge Magier Caldan alles hinter sich lassen und fliehen. Gemeinsam mit seinen Gefährten stellt er sich den Gefahren einer Welt, der ein schrecklicher Krieg bevorsteht und in der das Böse aus Legenden plötzlich lebendig zu werden scheint. Doch es ist vor allem Miranda, um deren Leben Caldan bangt. Ein verbotener Zauber droht sie zu töten. Caldan weiß, dass er sich seiner außergewöhnlichen Begabung stellen muss, um Miranda – und das gesamte Kaiserreich – zu retten. Doch um welchen Preis?

Mein Fazit:

Zum Cover:

Hier ist es mal ein nicht ganz so schönes cover, wie ich finde, allerdings sprach mich der Klappentext an. Aber die Farben harmonieren miteinander und mir gefällt der Schriftsatz von Titel.

Zum Buch:

Hier stellte ich erst später fest, dass es der zweite Teil ist und ich den ersten nicht kenne. Nichts desto trotz freute ich mich auf dieses Buch.

Am Anfang brauchte ich einen Moment bis ich im Buch oder besser gesagt in der Geschichte drin war. Doch dann las es sich einfach weg.

Es kommen hier sehr viele Charaktere vor, die man alle erst mal kennenlernen muss, was für mich vielleicht einfacher gewesen wäre, wenn ich den ersten Teil gekannt hätte.

Die Protagonisten sind hier gut herausgearbeitet und ich habe ich haben ihnen alles geglaubt, sollten wir dennoch bedenken wir lesen hier ein Fantasy – Buch. Aber die Abenteuer und was sie sonst noch so erlebt haben, fand ich stimmig. Ich kann hier leider nicht so viel schreiben, denn ich möchte niemanden Spoilern.

Die bildliche Darstellung ist auch sehr gut gelungen und ich habe mir alles wirklich gut vorstellen können. Es passiert hier sehr viel, mir manchmal schon zu viel, aber auch das kann daran liegen das dies der zweite Band ist. Manchmal doch etwas unübersichtlich.

Die Länge der Kapitel ist mir mitunter zu lang, so dass man mal nicht eben eins zwischendurch lesen kann. Diejenigen von euch die mir folgen, wissen dass ich ja eher kurze Kapitel bevorzuge.

Hier geht es um Vertrauen, Freundschaft, Verrat, wer spielt ein falsches Spiel und wer ist ehrlich?

Der Spannungsaufbau war / ist wirklich gut und hält sich auch relativ konstant durch das ganze Buch.

Mir hat es  Spaß gemacht das Buch zu lesen, ärgere mich aber dass ich zuvor nicht den ersten Band gelesen habe, aber vielleicht hole ich das irgendwann nach und lese beide noch einmal.

Fantasy – Liebhaber werden hier auf ihre Kosten kommen, denn da hat das Buch doch schon etwas zu bieten.

Ich gebe hier 4 von 5 Sternen, aber nur weil ich zwischendurch den Überblick verloren habe, das muss anderen Lesern ja nicht passieren.

Ich bedanke mich beim Heyne Verlag sowie beim Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit.


 Eure Emma <3