Dienstag, 12. Juni 2018

Barcelona Snuff Project


**************WERBUNG**************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung

Hallo Ihr Lieben <3

Diesmal gibt e für euch ein Buch von Colja Nowak
Ich kann es nur empfehlen und werde mit Sicherheit noch mehr von ihm lesen.




Barcelona Snuff Project – Colja Nowak

Verlag: Independently published

Taschenbuch:  11,50 €
Ebook: 0,99 €

ISBN: 9781980934455

Erscheinungsdatum: 25. April 2018

Genre: Horror

Seiten:  305

Inhalt:

Cecilia und Leonie sind die größten Social-Media-Stars des laufenden Jahres, der meistgenutzte Hashtag des Frühlings, die berüchtigtsten Massenmörderinnen des digitalen Zeitalters, Influencer von Tod und Zerstörung. Jetzt ist die Sommerpause vorbei und sie präsentieren sich mit einer neuen Show, welche die Welt verändern soll und einem abgehalfterten Promi den Weg zurück ins Rampenlicht ebnen wird. Wie weit sind die Kandidaten bereit zu gehen? Wie lange können sich Cecilia und Leonie der Rache ihrer Opfer und der Polizei entziehen? Wen wird Barcelona entkommen lassen? »Eine der schwärzesten Seelen der deutschen Literaturlandschaft. Unvorhersehbar, originell und gefährlich, frei von Konventionen alltäglicher Schriftsteller.« J. Pragal »Ein wahrer Schatz der zeitgenössischen Literatur, der leider unter all dem Blut und anderen Körperflüssigkeiten nur allzu leicht unentdeckt bleiben kann.

Mein Fazit:

Zum Cover:

Hier haben wir mal ein Cover, was mir persönlich nicht so zusagt. Da wäre weniger mehr gewesen, ich finde es ein wenig überladen bzw. nicht ganz stimmig. Aber ihr Lieben, das ist nur meine Meinung.

Zum Buch:

Wir bekommen hier einen Einblick in das Leben verschiedener Protagonisten und bekommen mit, wie sich ihre Existenzen in den Abgrund stürzen.

Zu allem Übel haben wir hier auch noch die Mädels von Instagram, die vor nichts halt machen und sie uns durch das Buch begleiten. Sie sind böse, schonungslos und grausam, aber macht euch bitte ein eigenes Bild davon.

Dies ist mein erstes Buch von Colja Nowak und ich bin begeistert, der Schreibstil ist flüssig und auch spannend. Besonders mag ich die kleinen Bemerkungen im Buch wie z.b. kommt der Redrum Verlag darin vor. Genauer gesagt, Georg Adamahs – Lillith töchter, Adams Söhne. Ja das brachte mich zum schmunzeln.

Hier ist alles sehr detailliert beschrieben und auch sehr gut bildlich dargestellt. Also dieses Buch ist nicht für schwache Nerven. Wir bewegen uns hier immer zwischen Barcelona und Deutschland hin und her, aber alles sehr gut geschrieben.

Die Protagonisten sind auch schön herausgearbeitet und teilweise widern sie mich an, aber gerade das macht die Geschichte aus. Wir haben es hier mit Mörder, Vergewaltigern und einfach kaputte Seelen zu tun. Aber auch der Humor kommt hier nicht zu kurz und ich musste hin und wieder schmunzeln.

Die Länge der Kapitel ist perfekt, hier kann man auch gern mal eins zwischendurch lesen. Ich mag so kurze und knackige Kapitel. Viel bleibt mir hier gar nicht mehr zu sagen, außer dass ich es nur empfehlen kann. Wer es blutig und schonungslos mag, ist hier genau richtig.

Ich gebe hier 5 von 5 Sternen, weil ich durchweg unterhalten wurde, zudem bedanke ich mich bei Colja Nowak für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit.


Eure Emma <3