Freitag, 16. März 2018

Wächter III


***************WERBUNG************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung


Hallo Ihr Lieben <3

Heute ist es soweit, ihr bekommt von mir die Rezension zum dritten Band der Wächter – Saga von Jessica Stephens.
Eine wunderschöne Reihe.




Wächter III – Jessica Stephens


Die letzte Entscheidung

Verlag: Independently published

Taschenbuch: 11,99 €
Ebook: 3,99 €

ISBN: 978-1-54958-982-9

Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2017

Genre: Fantasy

Seiten: 300

Inhalt:

Gibst du auf, wenn alles in sich zusammenfällt?
Melody lebt, sie hat den entscheidenden Kampf um die Regentschaft überstanden und dabei alles verloren. Eingesperrt und bewacht vom neuen Regenten muss sie ihre Tage bestreiten. Doch viel schwerer wiegt die Trauer über die Verluste, aber sie ist wie leer, einfach nicht fähig zu trauern. Ihre Liebe zu Ethan ist zerstört, sie fühlt sich einsam und ihre Trauer zerfrisst sie. Als sie das Gefühl hat, verloren zu sein, fällt sie eine folgenschwere Entscheidung - sie will keine Wächterin mehr sein. Aber wer einmal die Welt der Wächter verlässt, für den gibt es kein Zurück mehr – wird Melody alles aufgeben, wofür sie gekämpft hat?

Mein Fazit:

Zum Cover:

Auch her passt es wieder wunderbar zum ersten Band.

Und auch die Farben sind sehr schön gewählt.

Zum Buch:

Beachtet bitte das dies der dritte Band.

Die Geschichte knüpft direkt am zweiten an, was ich immer sehr schön finde wenn die Geschichte fortlaufend ist.

Mir stellte sich hier die Frage, wird Ethan Melody verzeihen?

Ich kann leider nicht zu viel schreiben, möchte ja niemanden spoilern.

Wie geht es in Safaris weiter und wird Ethan alles meistern?

Auch hier ist es wieder durchweg spannend.

Die Protagonisten entwickeln sich von Buch zu Buch mehr und ich muss gestehen, ich liebe Melody und Ethan und war umso mehr gespannt was mit den beiden passiert.

Die bildliche Darstellung ist auch hier wieder sehr schön, ich habe alles so richtig vor mir gesehen.

Die Kapitellänge ist perfekt, es liest sich mit einmal einfach so weg.

Ein paar sehr überraschende Wendungen machen das Buch einfach rundum zu einem Lesevergnügen.

Ihr seht schon ich schwärme dermaßen für diese Reihe.

Ihr solltet es unbedingt lesen wenn ihr Fantasy mögt.

Und ich kann Euch sagen das Ende ist mega <3

Ich gebe hier natürlich 5 von 5 Sternen und bin ein bissl traurig dass die Wächter – Saga nun vorbei ist.

Zum Schluss danke ich Jessica Stephens für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.



Eure Emma <3