Samstag, 24. März 2018

Irrlichter II


**************WERBUNG**************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung


Hallo Ihr Lieben <3

Heute habe ich den zweiten Band der Irrlichter – Trilogie von Pia Hepke für Euch.
Der dritte Band erscheint Ende des Monats und freue mich schon darauf.




Irrlichter II – Pia Hepke


Der Schatten auf deinem Leben

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Taschenbuch: 7,99 €
Ebook: 2,99 €

ISBN: 9781542458863

Erscheinungsdatum: 20. Februar 2017

Genre: Fantasy

Seiten: 176

Inhalt:

Irrlichter
Was sind eigentlich Irrlichter?
Sie bezeichnen ein Phänomen seltsamer Lichter, die zumeist im Moor oder auf Friedhöfen beobachtet werden. Doch was wäre, wenn sich hinter diesem Phänomen mehr verbirgt?
Was wäre, wenn diese Lichter in Wahrheit verstorbene Seelen sind? Wenn sie zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten mit ihrem Licht verhindern, dass verlorene Seelen aus dem Jenseits ins Diesseits wechseln?
Aber was unternehmen sie, wenn sie nicht gerade gegen das Böse kämpfen?
Shela treibt sich gern auf Friedhöfen herum und beobachtet die dortigen Beerdigungen. Dabei trifft sie eines Tages auf Tamin, der seinen ganz eigenen Grund hat, seine Zeit zwischen den Toten zu verbringen.
Shela ist fasziniert von ihm und beschließt, hinter sein Geheimnis zu kommen. Am Ende wünscht sie sich jedoch, sie hätte es nie erfahren.

Mein Fazit:

Zum Cover:

Hier passt das Cover perfekt zu ersten.

Auch die Farbwahl gefällt mir sehr gut, alles sehr harmonisch.

Zum Buch:

In diesen band geht es um Shela, die uns auch schon im ersten Teil über den Weg gelaufen ist.

Shela geht gern auf Friedhöfe und  schaut bei Beerdigungen zu, dort trifft sie auch auf Tamin und fühlt sich fortan zu ihm hingezogen.

Sehr viel mehr kann ich hier auch ohne zu spoilern nicht schreiben.

Die Protagonisten sind auch hier sehr schön heraus gearbeitet und einige kennen wir schon aus dem ersten teil.

Die Kapitellänge ist mir hier auch ein klein wenig zu lang, aber wie ihr wisst, ist das nur meine Meinung.

Die bildliche Darstellung ist wirklich gut, ich habe mir alles sehr gut vorstellen können.
Alles sehr anschaulich geschrieben.

Wir haben hier wieder eine gute Mischung der Emotionen, hat mir gut gefallen.

Allerdings muss ich hier sagen, dass mir der erste Teil ein klein wenig besser gefallen hat.

Die Geschichte um Nicole und Wrin ist ein wenig komplexer wie ich finde.

Ich gebe hier 4 von 5 Sternen und freue mich auf den dritten Teil der am 31. März 2018 erscheinen wird.

Ich bedanke mich bei Pia Hepke für das bereitstellen des Rezensionsexemplars.


Eure Emma <3