Dienstag, 6. März 2018

Chroniken von York


***************WERBUNG************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung


Hallo Ihr Lieben <3

Heute habe ich ein Buch für Euch aus dem Hause Loewe.
Eine sehr schöne und spannende Geschichte.



Chroniken von York – Laura Ruby


Die Suche nach dem Schattencode
Verlag: Loewe

Gebundene Ausgabe: 19,99 €
Ebook: 14,99 €

ISBN: 978-3-78558-886-4

Erscheinungsdatum: 12. Februar 2018

Genre: Jugendbuch / Fantasy

Empfohlenes Alter: ab 12

Seiten: 449

Inhalt:

Seit 150 Jahren versuchen die New Yorker, den geheimnisvollen Schattencode zu entschlüsseln. Viele halten ihn bloß für ein Märchen, eine Legende, eine Touristenattraktion. Doch was, wenn der Code nur auf die Richtigen gewartet hat?
Auch die Zwillinge Tess und Theo und ihr Freund Jaime folgen den Hinweisen des Schattencodes und begeben sich dabei auf eine abenteuerliche Schnitzeljagd quer durch ein fantastisches New York, das voller Geheimnisse und Gefahren steckt.
Die Geschwister Morningstar waren geniale Architekten und Erfinder. Sie bauten in den Himmel ragende Türme mit zickzackfahrenden Aufzügen, unzähligen Geheimgängen und intelligenten Maschinen. Aber eines Tages waren die Morningstars spurlos verschwunden. Zurück blieben nur ihre berühmten Gebäude und ein mysteriöser Code, dessen Auflösung unvorstellbare Reichtümer verspricht.
150 Jahre später finden die Zwillinge Tess und Theo und ihr Nachbar Jaime einen neuen Hinweis auf den bislang ungelösten Code- und der kommt genau im richtigen Moment! Denn sie müssen unbedingt den Abriss ihres Apartmenthauses verhindern. Und es scheint, als habe der Code nur auf sie gewartet ...

Mein Fazit:

Zum Cover:

Ein sehr schönes, futuristisches Cover, was einen leicht glänzenden Effekt hat.

Auch ohne Schutzumschlag ist das Buch sehr schön.

Es ist in schwarz mit goldener Schrift gehalten.

Zur Geschichte:

Die Geschwister Tess und Theo, benannt nach den großen Erfindern Morningstars, wollen  nachdem sie und alle Mieter das Haus räumen müssen, den Code der Morningstars knacken.

Sie denken so können sie dort wohnen bleiben.

Sie erleben hier viele aufregende und spannende und manchmal auch gefährliche Abenteuer.
Hier ist richtige Detektivarbeit gefragt.

Der Fahrstuhl des Hauses hat ein Eigenleben und die Haustiere sind wundervolle Mischungen aus zwei oder mehreren Tieren.

So wundervoll dargestellt, dass man es deutlich vor sich sieht.

Das Buch hat am Anfang und am Ende wunderschöne Illustrationen, dass müsst ihr euch anschauen.

Die Protagonisten sind sehr schön dargestellt und heraus gearbeitet, ich habe ihnen alles geglaubt.

Mit ein wenig Witz und Humor wird die Geschichte ein wenig aufgelockert und das passt hier auch richtig gut.

Die bildliche Darstellung ist auch sehr gut, alles sehr detailliert beschrieben.

Man fühlt sich direkt vor Ort.

Jedes Kapitel gehört hier einen Protagonisten und man hört die Geschichte aus seiner Sicht.

Meiner Meinung nach hätten die Kapitel ein wenig kürzer sein können, aber das ist hier nicht schlimm.

Der Schreibstil ist jugendlich, flüssig und spannend.

Die Altersempfehlung ab 12 finde ich hier angemessen.

Ich gebe hier sehr gern 5 von 5 Sternen.

Da ich dieses Buch im Rahmen einer Leserunde gelesen habe bedanke ich mich hier beim Loewe Verlag sowie bei was liest du für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.




Eure Emma <3