Sonntag, 11. Februar 2018

Kalte Angst

***************WERBUNG************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung

Hallo Ihr Lieben <3

Heute habe ich für Euch den zweiten Teil der Max Bischoff Trilogie von Arno Strobel für Euch
Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde gelesen.





Kalte Angst- Arno Strobel

 Im Kopf des Mörders 2

Verlag: Fischer

Taschenbuch: 9,99 €
Ebook: 9,99 €

ISBN: 978-3-59629-617-0

Genre: Thriller

Seiten: 368

Inhalt:

Oberkommissar Max Bischoff traut seinen Ohren nicht, als ihn der Leiter der Klinik für Forensische Psychiatrie in Langenfeld anruft und ihm mitteilt, dass er wichtige Informationen zu einem aktuellen Fall hat. Einem Fall, der Max Bischoff und seinem Partner Horst Böhmer nichts als Rätsel aufgibt. Denn scheinbar wahllos dringt ein Unbekannter, der sein Gesicht unter einer Fliegenmaske verbirgt, nachts in Wohnungen und Häuser ein. Er überwältigt die Bewohner und lässt jedes Mal nur einen Überlebenden zurück. Und eine Botschaft: „Erzähl es den anderen.“
Und jetzt der Anruf aus der Langenfelder Psychiatrie. Siegfried Fissmann, einer der Patienten dort und selbst ein verurteilter Mörder, sagt diese Morde genau voraus. Bischoff bleibt nichts anderes übrig, als sich auf Fissmann einzulassen, wenn er verhindern will, dass noch weitere Menschen sterben. Auch wenn das bedeutet, dass er selbst an die Grenzen seiner psychischen Belastbarkeit gerät …

Mein Fazit:

Zum Cover:

Hier haben wieder ein typisches Strobel Cover.

Ich finde all seine Cover immer sehr schlicht und trotzdem schön.

Sie passen alle super miteinander zusammen.

Zur Geschichte:

Dies ist der zweite Fall von Max Bischoff.

Und ich fragte mich, ob Max überhaupt schon bereit ist für einen neuen Fall.

Und auch was der Täter mit seinen brutalen Morden aussagen will, was steckt dahinter?

Hier geht es gleich brutal los und man hat eigentlich keine Zeit zum verschnaufen.

Der Schreibstil ist für mich typisch Strobel, er hat so eine kleine Eigenheit in seinem Schreiben, die ich hier nicht näher erklären kann.

Es ist einfach so.

Er ist total flüssig und auch spannend.

Ich wurde total in seinen Bann gezogen und hab das Buch innerhalb kürzester Zeit durch gehabt.

Die Protagonisten sind toll dargestellt, besonders Max gefällt mir sehr gut.

Die bildliche Darstellung ist auch gut, die Morde sind schon sehr detailliert beschrieben.

Die Geschichte ist total schlüssig und auch wirklich sehr gut geschrieben.

Es ist durchweg spannend.

Ich freue mich schon auf den dritten Teil der Trilogie.

 Ich gebe hier 5 von 5 Sternen, da ich sehr gut unterhalten wurde.

Da ich dieses Buch im Rahmen einer leserunde auf was liest du gelesen habe, bedanke ich mich bei was liest du sowie beim Fischer Verlag für die Bereitstellung des Exemplars und hoffe bald wieder an einer wundervollen leserunde teilzunehmen.




Eure Emma <3