Mittwoch, 24. Januar 2018

Winterlust

****************************WERBUNG*******************************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung


Hallo Ihr Lieben

Heute habe ich eine Rezension für Euch aus einem Genre das ich sonst eher nicht lese, außer natürlich Shades of Grey, da kam ja irgendwie niemand vorbei
Ich habe diesen Ausflug nicht bereut..




WinterLust – Amy Walker

Verlag: blue panther books

Taschenbuch: 9,90 €
Ebook: 9,99 €

ISBN: 978-3-86-277-062-5

Genre: Erotik

Seiten: 368

Inhalt:

Zur kalten Jahreszeit geht s besonders heiß zur Sache!
Santa Claus beschert nicht nur mit Geschenken, sondern auch mit Höhepunkten ...
Eine Studentin verbringt mit einem ungebetenen Gast in einer Berghütte die heißesten Stunden ihres Lebens.
Ein sexy Vermieter versüßt seiner Untermieterin die Vorweihnachtszeit mit einem erotischen Adventskalender.
Abseits der Piste beschäftigt sich der junge Skilehrer besonders intensiv mit seinen Schülerinnen.
Und während einer erotischen Backstunde wird die Konditorin für ihren Meister und ihre Schüler zur süßen Nascherei.

Mein Fazit:

Zum Cover:

Das Cover finde ich sehr schön, es passt perfekt zu den Geschichten.

Auch die Farbauswahl ist sehr gut gelungen, dieses Taschenbuch ist total stimmig.

Zur Geschichte:

Erst einmal muss ich sagen, dass ich das Buch im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks mitlesen dürfte.

Normalerweise ist das nicht mein Genre aber ich fand das Cover sehr ansprechend und dachte mir, probierst du mal was Neues.

Was soll ich sagen, im Großen und Ganzen hat es mir sehr gut gefallen.

Die einzelnen Geschichten sind wirklich liebevoll erzählt und natürlich darf auch die extra Priese Erotik nicht fehlen.

Was mir sehr gut gefallen hat an der Leserunde war/ist, dass die Autorin auch daran teilgenommen hat und somit konnte man gleich loswerden was man zu sage hatte.

So ich könnte jetzt hier jede einzelnen Geschichte bewerten, aber das werde ich nicht machen ich werde komplett bewerten.

Aber erst mal zum Schreibstil, der mir sehr gut gefallen hat, er ist total flüssig und schön detailliert.
Die Protagonisten sind alle sehr gut dargestellt und auch total sympathisch.

Was mir ein wenig aufgestoßen ist, sind die immer wiederkehrenden blauen Augen, aber auch das hab ich mit der Autorin schon besprochen.

Wer  blaue Augen mag wird sich hier in den Erzählungen verlieren.

Zwei Geschichten haben mir daraus sehr gut gefallen, das war zum einem die zweite Geschichte „ Vierundzwanzigmal Lust „ und die fünfte Geschichte „ Alpenglühen „.

Also wer gern einmal für ein paar Stunden in diesem Genre abtauchen will, den kann ich dieses Buch nur empfehlen.

Ich wurde gut unterhalten und werde bestimmt noch einmal etwas von Amy Walkers lesen.

Ich gebe hier 4 von 5 Sternen, weil ich einfach mal abtauchen konnte.

Zum Schluss bedanke ich mich beim Verlag: blue panther books für die Bereitstellung des Exemplars




Eure Emma