Freitag, 12. Januar 2018

Aegeria I - Seelenruf

****************************WERBUNG*******************************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung


Hallo Ihr Lieben

Heute habe ich den Auftakt einer Dilogie für Euch.

Diese Geschichte ist das Debüt von Katelyn Erikson und meiner Meinung nach ist ihr das sehr gut gelungen.



Aegeria – Katelyn Erikson
Seelenruf

Verlag: Independently published

Taschenbuch: 12,99 €
eBook: 3,99 €

ISBN: 9781521326763

Genre: Fantasy

Seiten: 413

Inhalt:

Was ist, wenn du bereits einmal gelebt hast? Was geschieht, wenn die Vergangenheit dich findet? Eine einzige Begegnung kann das gesamte Leben verändern. So war es, als die angehende Ärztin Elenya Fairings auf ihren Patienten Logan trifft. Als sei es nicht genug, dass er behauptet, der König eines unbekannten Landes zu sein, weiß er zudem Dinge über sie, die er nicht wissen dürfte. Weshalb trägt er dasselbe Symbol an seinem Körper wie sie? Weshalb verändert sich die Farbe seiner Augen? Und was ist es, das sie so sehr zu ihm hinzieht? Zu viele Fragen. Zu wenig Antworten. Bist du bereit für die Wahrheit?

Mein Fazit:

Zum Cover:

Ein wundervolles, fantasievolles Cover.

Hier wurden wenige Farben verwendet, es passt alles sehr gut zusammen.

Zur Geschichte:

Der Prolog hat mich schon überrascht, es geht sofort spannend und aufregend los.

So das ich einfach weiterlesen musste.

Ich kann schon mal sagen, ich hatte das Buch an einem Tag durch.

Hier wurden so viele Emotionen eingebracht, dass es eine wahre Freude war diese Geschichte zu lesen.

Wir haben hier angefangen von Gewalt und Angst bis hin zu zarter Liebe und starker Verbundenheit, aber auch der Humor darf hier nicht fehlen.

Die Erotik wurde so gut dargestellt das es schon knistert wenn man das Buch nur aufschlägt.
Aber auch Trauer findet sich hier.

Hier wurde wirklich an alles gedacht und in eine wunderschöne und spannende Geschichte verpackt.

Die Protagonisten sind alle sehr gut dargestellt und es machte richtig Spaß ihren Weg in diesem Buch zu verfolgen.

Der Schreibstil ist flüssig und macht Spaß.

Die Geschichte ist schlüssig trotz Fantasy, ich habe den Protagonisten alles abgenommen.
Ich habe mich gefragt warum ich es erst jetzt gelesen habe.

Die Antwort ist, ich habe auf den zweiten Teil gewartet, damit ich gleich weiter lesen kann.

Ich kann euch diese Geschichte nur ans Herz legen, denn ich habe selten ein Buch gelesen das so viele Komponenten mit einander vereint hat und es auch noch gut ist.

Ich bin immer noch begeistert von der Verbundenheit von Elenya und Logan.

Ich werde die Tage definitiv mit Band 2 anfangen, denn ein  Ende ist  hier noch lange nicht.
Ich gebe hier 5 von 5 Sternen, weil das mein Highlight im Januar ist.

Ich danke Katelyn Erikson für diese wundervolle Geschichte und freue mich auf Band 2.



Eure Emma